Grand Cru Kirchberg de Ribeauvillé

Grand Cru von Alsace

 

 

                                                                     

 

Ein außergewöhnliches Terroir

Begrenzt im Süden durch die Stadt Ribeauvillé und im Osten durch den Grand Cru Geisberg, genießt dieser Ort eine Süd- und Südwestlage, die, verbunden mit einem sehr markanten Abhang, ihm einen besonders ausgezeichneten Sonnenschein zum Zeitpunkt des Reifung ermöglicht.

Sein Substrat besteht stromabwärts aus triassischem dolomitischem Mergel und unterem Muschelkalk-Dolomit, stromaufwärts von buntem Sandstein und gipshaltigem Mergel des Mittleren Muschelkalks. Tonböden, oft sehr steinig, berüßen diesen Weinberg in einer Höhe von 270 bis 360m.

 

Privilegierte Rebsorten

Der Riesling nutzt die Qualitäten des Sonnenscheins des Ortes, der eine Fläche von 2,5 ha umfasst.

 

In Andenken an Connaisseure

Nach dem berühmten Historiker Medard Barth wurde der Kirchberg zum ersten Mal im Jahre 1328 urkundlich erwähnt und umfasst eines des besten Terroirs der Stadt.

 

Typische Eigenschaften

Eine großartige Geschmeidigkeit, eine gute Struktur : unser Riesling Grand Cru Kirchberg entwickelt im Laufe der Zeit die bemerkenswerten Aromen, die für Mergel-Kalk-Böden charakteristisch sind.

 

 

 

 

 

Riesling Grand Cru Kirchberg 2016

Mit Aromen von Mango in der Nase is dieser Grand Cru bereits intensiv. Der Geschmak ist geprägt von Mineralität mit seinem scharfen und zitronigen Abgang. Ein komplexer und reiner Wein. Ideal zum Fisch und Meeresfrüchte.

89/100 und Goldmadaille - Gilbert et Gaillard 2019

Alkohol 13,5 % vol. - Restzucker 1,7 g/L - Säure 6,33 g/L